Bodenbeschichtung

Die Beschichtung von Böden ist eine Tätigkeit, die von Profis erledigt werden muss und bei der Präzision, Zuverlässigkeit, perfektes Material und neueste Technik den Ausschlag geben. Seit nunmehr als 20 Jahren widmen wir uns dieser Branche mit ganzem Herzen und Sie können darauf vertrauen, dass Sie von uns nur erstklassige Arbeit erhalten. Unsere Böden sind ideal, da sie sich leicht reinigen lassen und eine hohe Resistenz gegen Außen­ein­wir­kung­en haben. Kaputte Böden verursachen häufig Zusatzkosten, etwa eine überproportionale Entwicklung von Staub, die oft und aufwändig beseitigt werden muss. Eine Neubeschichtung kann – je nach Bodenzustand – die Reinigungs- und Folgekosten um bis zu 50% senken. Industrieböden sind unterschiedlichen mechanischen, thermischen und auch chemischen Belastungen ausgesetzt. Hinzu kommen Sonneneinstrahlungen oder Wettereinflüsse. Um die Industriebodenbeschichtung gegen Abrieb, vor Beschädigungen nach mechanischer Be­las­tung oder Wettereinflüssen zu schützen, kann sie zusätzlich mit einer Deckschicht versehen werden. Industrieböden bestehen im Regelfall aus mehreren Schichten. Die unterste Schicht besteht aus grobem Beton/Estrich, der durch eine Grundierung und eine Ausgleichsschicht geebnet wird. Diese dann weitestgehend ebene Fläche wird zunächst mit einer ent­sprech­en­­den Funktionsschicht ausgestattet und schließlich mit einem schützenden Decklack versehen.

Wir verwenden Epoxidharz um Industrieböden zu beschichten. Dabei gehen wir stets auf Ihre Wünsche und Ideen ein und decken auch die Bereiche von Untergrundvorbereitungen, Auftragen von Funktionsschichten und Glattbeschichtung ab.
Landshuter Industrieboden in Landshut bietet Ihnen an, Böden und Untergründe mit Epoxidharz zu beschichten oder Böden zu grundieren und versiegeln.